Kinderland Villigst

Wahrnehmungen schärfen


Kinder brauchen Resonanz, Sicherheit und Schutz in der sozialen Gruppe, denn sie können nur in der Gemeinschaft gedeihen.

Kaum ein Thema hat in den letzten Jahren so viel an Bedeutung gewonnen wie die Gewalt an Schulen. Gewalt- und Aggressionshandlungen gewinnen auch im schulischen Kontext immer mehr an Gewicht. Soziale Kompetenz wird in der Schule dringend benötigt. Um langfristig das Auftreten von Gewalt- und Aggressionshandlungen unter Schülerinnen und Schülern zu reduzieren sind präventive Maßnahmen erforderlich.

Aus diesem Grund bieten wir unterschiedliche soziale Kompetenztrainings in kleinen Gruppen für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren an.

Zielsetzungen:

Kinder sollen über eine differenzierte soziale Wahrnehmung befähigt werden.
Dazu gehören,

Inhaltliche Schwerpunkte:

Verbesserung einer differenzierten sozialen Wahrnehmung

Gefühle

Körpersignale

Zusammenspiel von Gefühl und Körpersignal „gemeinsam statt einsam”

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.